Feeds:
Beiträge
Kommentare

Vielen Dank

Seit einiger Zeit kam ich leider nicht an meinen Blog.

So konnte ich weder Artikel schreiben noch kommentieren..Ich hoffe nun bald alles richtig zu bearbeiten und bedanke mich für Eure Treue und die lieben Kommentare.

Eine schöne Zeit Friederike

Advertisements

IMGP1331

Samstag  wurde das Thema eine Mütze  fürs Leben von Jacko bei den Wollsüchtigen  vorgestellt und zum absoluten E-mail renner.

Von der Zeitschrift Brigitte bekannt gemacht , hatte ich mir die Anleitung schon vor Monaten in mein Merkheft geschrieben. Nun zum Weltstricktag am 13. Juni , haben  sich viel Wollgeschäfte  bereiterklärt Material  und Treff zu Verfügung zu stellen um diese Mützen zu stricken.

So hat auch Jacko,  zu einem  Stricktreff in Berlin aufgerufen . Da es etwas weit ist , entschloß ich mich hier ein paar Mützchen zu stricken. Bei Moni laß ich ,daß 30 000 Mützen gesammelt werden sollen. Wenn alle Gruppen  so ein Engament zeigen , wie die Wollsüchtigen wird das kein Problem sein.

Jacko, hier kommen meine . Da ich im Blumenbusch fotografieren wollte , der Wind mir aber einen Strich durch  die Rechnung machte , hier die andere Alternative

                            IMGP1341

Nummer 1

Magdalener Neuner Garn

Ich habe mit 2,25 Nadeln gestrickt. Die Mütze mit 2,75 gefällt mir nicht so sehr.

IMGP1343

Mütze Nr.2

Aktiv Wolle  2,25 Nadeln

und zuletzt Nr.3

IMGP1346 

 

Beim Stricken gingen mir leider viel Gedanken durch den Kopf. Es sollten ja eigentlich mehr Mützen werden.

Da ich oft das Problem mit solch großen  und für mich nicht übersichtlichen Aktionen habe und oft eine zwangsbeglückung darin sehe , habe ich mich entschieden diese 3 Mützen zu spenden und lieber etwas für  Gudruns Frühchen  zu  stricke.

 

Seid lieb gegrüßt und eine gute Zeit wünscht Friederike

Ich bin sprachlos

Das soll es auch bei mir mal geben.

Hatte ich mit Anett  http://silencefil.blogspot.com/ einen schönen Mailkontakt. Sie wollte gerne  eine Tasche mit handgefärbter Wolle tauschen.

Die Farben , die sie sich wünschte in Handgefärbt waren nicht zu reichlich in meinem Fundus. Dann kam die Leipzigfahrt noch dazwischen und ich dachte , es wird nichts mehr.

Von wegen. Kurz vor meiner Fahrt mailte Anett mir,die Wolle würde ihr gefallen. Ein reger  Mailwechsel war die folge. In Leipzig zog ich auch noch über den Wollmarkt und fand eine Dahlienfärbung und einen Wolldrachen.

Was war die Freude groß. Anett schickte mir immer wieder wunderschöne Bilder meiner zukünftigen Tasche. An einem Abend saß ich vorm Rechner und bekam keine Luft mehr. So etwas schönes und dann für mich. Immer mehr kleine Details kamen dazu Aber seht selbst.

Heute kam die Tasche. Mein Postbote übergab mir das Paket und wartete mit erwartungsvollen Augen was ich sage. Uhi ,ein Paket aus Frankreich ,von Anett,ich bin baff. Hätte ich gesagt er solle beim Auspaken helfen, er wäre bestimmt mit herreingekommen.

Denkste. Die Freude gehört mir ganz allein.

So nun aber

IMGP1309Mein Paket

IMGP1310Die erste  Hülle ist gefallen, es schauten mich  treue Hundeaugen an

IMGP1315

Meine Tasche , aber 4 Henkel  ????

IMGP1313Die Vorderseite bestickt mit gelben Rosen auf einem braunen Velourlederstoff  unten abgepaspelt (habe ich noch nie hinbekommen)

IMGP1312

An den Seiten nocheinmal Rosenbugetts.Auf der Rückseite tummeln sich unter meinem Monogramm noch viele Schmetterlinge.

                    IMGP1311

Nun zu den 4 Henkeln . Um Euch den fantastischen innenraum zu zeigen mußte ich noch eine Tasche herausziehen .

 IMGP1320 

Nicht ganz so aufwendig,aber allein dieses Exemplar hätte mich aus den Latschen geschmissen. Außen ,auch die vielen schönen Stickereien und innen himmelviele kleine Taschen und auf der Rückseite ein riesiges Monogramm von mir.

So nun aber zurück zur ersten Tasche,denkt Ihr ich wäre fertig? Weit gefehlt.

Nun der Innenraum

IMGP1318

 

Viel Stauraum für Nadelspiele, Blöckchen ,Centimetermaß, Schere….

und nun das verrückteste ein Geheimfach.Anett verstaut in ihrer Tasche kleine Gedichte oder Liebesbriefe. Was bei mir dort versteckt wird weiß ich noch nicht.

IMGP1319

So , das waren die 2 schönen Taschen. Was war ich aber erstaunt noch ein  Täschchen in der 2. Tasche zu finden.

IMGP1322

Liebe Anett, Du hast mir eine riesige Freude gemacht. Mir fehlen immer noch die Worte. Leider ist mein Päckchen  noch nicht bei Dir angekommen. Hoffentlich konnte ich Dir  genauso eine Freude machen wie Du mir.

Sei herzlich gegrüßt  und dick Umarmt Friederike

Allen, die an meiner Freude  teilhaben konnten ,eine schöne Zeit Friederike

Hallo Leipzig

Zu meinem 60. Geburtstag bekam ich von meinem Sohn  die Übernachtungen in Leipzig geschenkt. Vor 10 Jahren schenkte mir meine Tochter eine Reise nach London.Leider  habe ich die Reise nie einlösen können.

So war mein Sohn der Meinung , ich hätte die letzten Jahre so sehr  sparen müssen  und mir etwas Gutes verdient . Ich las vom Leipziger Wollefest. Mit dem Wochenendticket wollte ich  fahren.Aber es war mir zu lang und umständlich. Also gottsei dank habe ich mich für  das Auto entschieden . Später werdet Ihr sehen,daß die Entscheidung richtig war. 

Letzten Sonntag fuhr ich los. Andrea, wartete mit ihrer Tochter, im Hof eines alten Rittergutes  und übergab den Schlüssel ,für mein heiß erkämpftes Zimmer.

Am Montag fuhr ich dann nach Leipzig. Die Stadt erinnerte mich sehr stark an meine Jugend ,wenn ich meine Großeltern in Dortmund besuchte.Die alten Jugendstil -und Gründerzeithäuser hatten es mir angetan.

Nach einer wunderschönen Stadtrundfahrt hatte ich fast eine Woche Zeit alles nocheinmal zu Fuß abzugehen.

IMGP1132

Oft begann ich meinen Rundgang in der  Thomaskirche mit wunderschönen Orgelkonzerten.

IMGP1208

An meinem Geburtstag war dort  eine 12 Uhr Andacht mit  meinen geliebten Taize´Gesängen.

IMGP1241

Bei unserem beliebten  Getränk  mußte ich ganz oft und an diesem Mittwoch besonders an unser Treffen in Gießen denken.Aus diesem Anlaß nocheinmal Prost und ganz liebe Grüße nach England.

Viele schöne Geschäfte waren zu Besuchen und ich genoß bei 30 ° eine schöne mediterane Stadt. Noch schöner wurde sie mit den vielen verkleideten Menschen ,die zum Gothiktreffen kamen.

Aus aller Welt kommend,  flanierten sie in den schönsten Kleidern durch die Straßen. Leider  zickte meine Kamera ein wenig . Aber ein paar Bilder hat es doch gegeben.

IMGP1259

 Die Damen in Kleidern aus verschiedenen Zeitepochen. Verschiedene andere  Kostüme

IMGP1252 

                      IMGP1260

Die Straßen waren voll schwarz gekleideter Menschen.

*************

Samstag war dann das heiß ersehnte Wollfest

IMGP1302

Nach der Eröffnung konnte dann gestreichelt,gefühlt,bewundert

werden.

IMGP1272

Die  Leute vom Strickcafe hatten sich viel Mühe gegeben. Es gab  selbstgebackenen Kuchen, der hat sooo lecker gescmeckt, daß er schnell weg war und in der Nacht neuer gebacken werden mußte, Kaffee, kalte Getränke  , Würstchen ec. wurden auch angeboten. Für jeden etwas.

Als rasender Reporter  wuselte Andrea mit wachsamen Blick und einem traumhaften Tuch  durch die Reihen.

IMGP1292

Christine presentierte schöne Stoffe,Weiche Alpaka Wolle . Oh ,,die Versuchung war riesengroß

IMGP1304

Wer wird diesen Stoff kaufen? ICH

 Bei Frau Wolldrachen gab es Stau und nach kurzer Zeit ,war Ratzfatz , fast die ganze Wolle weg.

IMGP1274

Bei  Christine  und  Clemens lernte ich viele interessante  Sachen über Farbübergänge  und beschaffenheiten der Wolle  kennen. Christine hat ein großes Fachwissen und die Wolle ist nicht mal so eben gefärbt.Vielen Dank nocheinmal.

Ein großes Hallo  überschallte alles.Was war passiert. Nun lernten sich  Blogbesitzer und die dazugehörigen   Gesichter  kennen. Es gab keine Fremdelei sondern regen herzlichen Austausch. Die Gruppe die Wollsüchtigen hatten sich verabredet und es gab  einige Bilder zu  machen.

IMGP1281

IMGP1297

Hier lernte ich einige Frauen kennen, mit denen  ich schon vorher Kontakt hatte. Ich mußte versprechen, gleich wenn ich nach Hause komme , der Gruppe beizutreten. Was ich heute auch getan habe.

Dann war Frau Wolllust  auch sehr beschäftigt

IMGP1285

Sie hatte wieder ihre schönen Sachen mitgebracht . Außer  Wolle , auch Anleitungen , für ihre selbst entworfenen  Modelle. Auch hier konnte ich leider nicht wiederstehen und meine Tüte füllte sich wieder.

IMGP1283

Diese Tasche hat es mir sehr angetan.

Dann waren noch wunderschöne Stände dort. Die naturfarbige Wolle hat mir auch sehr gefallen .Ist sie nicht traumhaft , diese Wolle ?

IMGP1296

Zu den Wollen gab es auch die passenden Erzeuger

IMGP1290

Aber nur in edelster Ausführung ,wie hier Angora

IMGP1280

und hier Alpakas

Viele gefilzte Sachen wurden angeboten und man hatte die Qual der Wahl.

Gefilzte Puppen, Pralinen ,Blumen,Schals ,Bilder Tücher ,Teppiche.

Ich  könnte noch weiter aufzählen. Es würde den Rahmen sprengen.

Klöppelarbeiten ,  Kupferschmuck , Kleidung …

Am Abend war man rechtschaffen Müde und der Geldbeutel leer.

Vielen Dank an alle ,die mir diese schönen Tage ermöglicht haben.

IMGP1269

 

Ich sitze hier immer noch auf Wolke 7 und bin dankbar so viele liebe Menschen kennen lernen zu dürfen.

Eine schöne Zeit wünscht Friederike

Noch nachzureichen

Vor lauter  Stricken habe ich den April vergessen zu  dokumentieren.

Alles in allem habe ich weiter an meinem Resteschal weitergestrickt. Ich hoffe ,er wird bald fertig sein. 2x habe ich ca 30 cm aufgetrennt.Aber im Moment sieht es so aus, als würde das Ende nahen.

Fertig geworden sind 4 paar Socken . Einmal Tausendschön Wilder

IMGP1064 (2)

1000 schön Wilder

     Nadeln knit picks 2,25

             Rüschenbündchen von zizi

Schaft  4re 1li

Herzchenferse

Sternspitze

********************

2 .Wilder Tausendschön

IMGP1098

Wilder Tausendschön

Knit picks 2,25

Schaft 4 re ,1 li

Herzchenferse

**********************

einmal Regia rot Gatter Ribb,  und die Wunderknäul Socken.

Da noch einige Geburtstage und ein Wunderknauelwichtel angesagt war, habe ich 2 kleine Schäfchen  ,Muster von Lisbeth gestrickt

IMGP1095

Diese Schäfchen haben mir einen großen Spaß gemacht zu stricken.

Dann wollte ich für Evas Katzen noch ein paar Mäuse Stricken 5 sind es geworden.

IMGP1096

Dieses ist eine dunkle Maus .Die Anderen sind schon außer Haus und sind bei den Katzendamen gut angekommen. Gehäkelt aus Resten von Sockenwolle, gefüllt mit Reisgefüllten Ü-Eiern oder Katzenminze.

Dann sind noch eine gehäkelte Tasche wie auch eine Gefilzte Tasche fertig geworden, die noch auf ein paar Verschönerungen warten.

******************

Am Wochenende habe ich dann noch einen Strumpf an einem Tag genadelt.Ich glaube  hier handelt es ganz klar um Sucht.

Das Muster hatte ich bei Maren gesehen,das Buch hatte ich mir bestellt und gerade losgelegt. Die Wolle hatte ich die letzte Zeit so oft in der Hand deswegen bot es sich auch an sie zu verstricken.

IMGP1101

Weil es mit diesen Socken so gut klappte habe ich die Zopfwanderung probiert.

Mein Sohn hat mir bei seinen letzten Besuchen mit Hingabe Wolle gewickelt und deswegen konnte ich aus der Fülle aussuchen. Ich habe mich für ein leuchtend blaues Garn entschieden.

IMGP1099

So richtig zufrieden war ich nicht. Erstens kam das Muster nicht richtig  heraus und zweitens war ich mit dem Zopfanfang nicht so zufrieden.Also habe ich mich für eine andere Wolle entschieden.

IMGP1100

So, ich  denke für heute reicht es erst mal .Ich wünsche Euch eine schöne Zeit Friederike

Bin fertig

Gerade sind sie fertig geworden ,meine Socken vom Muttertagswichteln.

IMGP1089Im Knäuel hat bibi Bonbons ,ein Fußbad, Kerzen und Tee vesteckt.

Vielen Dank Bibi.

Das Muster hat mir auch sehr gut gefallen. Ließ sich auch sehr gut verstricken.

IMGP1091

Leider hatte die Wolle immer wieder unterschiedlich lange Fäden,die sich auch schlecht herausziehen ließen. Dadurch entstand  ein nicht so gleichmäßiges Maschenbild. Aber trotzdem gefallen sie mir sehr gut.

Vielen Dank nocheinmal an die Wichtelausrichter für ihre Arbeit und die nette Betreuung.

Eine schöne Zeit wünscht Friederike

Heute habe ich mein Muttertagsknäuel geöffnet. Bibi  hat  mich  bewichtelt.

IMGP1085 (2)

Heraus  kam  eine  wunderschöne  Dornröschen Wolle   Marmor  Ei.

IMGP1087

Angestrickt habe ich  sie schon. Da die Dornröschenwolle  am schönsten ohne aufwendige Muster wirkt , habe ich mich  für ein Muster vom Wollkistchen entscheiden. 

 Zum ersten  Mal  habe ich versucht  mit Rundstricknadeln zu stricken. Das hat nicht so geklappt  . Deswegen bin ich dann wieder auf ein   Nadelspiel umgestiegen.          

Während mein  Sohn  mir 11 Knäuel  Wolle  mit einem Wollwickler  gebändig hat.   E s  war  ein rundum    schöner Nachmittag .

Liebe Bibi , vielen Dank für Deinen schönen Knäuel , jetzt bin ich gespannt, was es  noch alles zu entdecken gibt   

Eine gute Zeit Friederike