Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Strickereien’ Category

Norotop

Inerhalb von einer Woche ist mein Norotop fertig geworden . Die Wolle hatte ich  bei Ruth Kindlar bestellt.  Das Muster  war von ihr entworfen. Die Farben finde ich schon seit Jahrentoll.

Leider war ich vom Garn nicht so begeistert. Die Fäden waren blau -grün zusammengeknotet, so mußte ich immer wieder  die Farben zusammenstellen. Am Ende  war die Farbzusammenstellung sehr knapp.

Hier nun das Bild vom Top , leider noch naß

IMGP1395

Verbrauch 450 gr. Noro Silk Garden

Nadeln Nr 4

Mit dem Top bin ich schon zufrieden. Mal sehen ,wie es sich tragen läßt.

*************

Das nächst Objekt der Begierde wird ein Lace  Baktus werden .Mit einer wunderschönen Chamälion Wolle vom Wolldrachen.

Die Wolle soll so gefärbt sein, daß jede Masche anders wirkt.

IMGP1388

 

                            Hier noch einmal  den aufgedrehten Strang.

IMGP1393Hoffentlich wird das Stricken nicht so langweilig wie mein Josefinentuch.

*******************

Dann habe ich mir bei handgefärbt.com die  Naturwolle bestellt.

Dieses Mal war sogar  die Bestellung schnell geliefert und ich

möchte bald anstrickenIMGP1391

 

Im Moment  wird so schnell nichts fertig bei mir.  Dafür werden ältere Sachen  nun fertig gemacht werden.

So , nun werde ich in  weiterstricken.

Eine schöne Zeit  wünscht Friederike

 

Read Full Post »

Die Farbe rot

Im Moment habe ich so meine Probleme mit der Farbe RotDie  Schneewittchensocken  wollte ich mit meiner Dornröschenwolle Schnewittchen  stricken .Ganz gegen meine Gewohnheit habe ich sogar Probe gestrickt ,damit ich wußte,wie die Wolle musterte. Das Bündchen angefangen ,es gefiel mir nicht so sehr. Die Idee  ich könnte den Kamm  der bösen Stiefmutter im Bund  übernehmen war auch nicht so  das Wahre .  Beim Stricken emfand ich das Rot nicht rot  genug. So wurde die Wolle erst mal zur Seite gelegt

imgp0897

Dann habe ich versucht meine Wichtelsocken zu stricken. Die  zu Bewichtelnde  hatte sich rote Strümpfe gewünscht.Hier hatte ich mir die Wollmeise in Indisch Rot rausgesucht.  Nun ging die Sucherei nach dem Muster los. Nach langem Suchen habe ich  mich für eines entschieden ,was ich schon oft stricken wollte. Es ließ sich schön stricken. Aber bei der schönen Wolle  kam weden das Muster noch die Wolle zum Tragen.

imgp0905Nun habe ich die Galaxy ausgegraben und mir das Muster der Gunhild von der SKL  entworfen von Birgit Freyer angestrickt.So richtig zufrieden war ich damit auch nicht.

imgp0912

In meinem Fundus habe ich eine rote Dacapo von Wollery  entdeckt und angestrickt.  Ich glaube damit kann ich mich eher anfreunden. Hier kommt das Muster gut heraus.

imgp0899

Froh war ich fast alle  Beigaben schon besorgt zu haben.

So ,nun habe ich alles gezeigt und wünsche allen eine schöne Zit Friederike

Read Full Post »

Noch nachzureichen

Vor Weihnachten hatte ich noch an einem  Stulpenwichtel teilgenommen. Ich hatte Doreen  gezogen.Sie wünschte sich pastellfarbene Stulpen. Darum hatte ich mir eine schöne pastellfarbene Merino ausgesucht. Zuerst hatte ich mir ein Aranmuster ausgesucht. Es war gar nicht schön , also aufgezoen. Auf der Fahrt mit Eva nach Bonn ,habe ich dann ein Zopfmuster ausgesucht. Nun wurde die Zeit eng. Der Erst sah schön aus und beim Zweiten musterte die Wolle wieder anders.

imgp0886

So konnte ich aber die Stulpen nicht wegschicken. 

Nun war Eile geboten . Zuhause angekommen habe ich dann in rosa  neue Stulpen in  Fetching gestrickt .imgp0878 In Bonn hatte ich dann noch eine schöne Dose, jedoch keine die ich suchte , gekauft. Nachdem ich die Fetching  fertig hatte wurden sie noch mit zwei Badepralinen ,einem Päckchen Taschentücher zu Doreen geschickt. Gott sei Dank lag ich in der Zeit. Dann wurde ich aber unruhig,als ich nach einer Woche noch nichts gehört hatte, daß das Päckchen angekommen war.

Aber es ist bei Doreen und danach war mein Computer kaputt. Leider habe ich keine Bilder gemacht.Die oben abgebildeten Fetching habe ich für mich nocheinmal gestrickt.

*****

Mein Päckchen war pünktlich angekommen und sehr groß.

Es war richtig spannend  ,bis ich es aufmachen konnte.

imgp0863

 

In  einer wunderschönen Dose waren neben einem Seifen Schaf die schönen Stulpen verpackt. Vielen Dank liebe Christiane , ich habe die Stulpen schon oft angezogen.Die Farben und das Muster sind wunderschön. Auch die Silberteile sind  bezaubernd.imgp0866

***** 

Dann habe ich noch einen schönen Schal aus meiner Noro Strumpfwolle  ( Farbe 185) gestrickt.Das hat unwahrscheinlichen Spaß gemacht. Die Farben sind so schön ,daß ich mich auf jede neue Reihe gefreut habe. Auch diesen Schal möchte ich mir noch einmal stricken.

Die Anleitung auch in deutscher    Übersetzung  http://www.katty-just-me.de/blog/index.php?/archives/388-One-Skein-A-Stole!.html  findet Ihr hier

imgp0850

 

Euch allen  eine schöne Zeit wünscht euch Friederike

Read Full Post »

Ich bin das Schaf Nummer 4

Dies ist nur für Julian

Lieber Julian

Eigentlich solltest Du Dein Schaf  auch bis spätestens  Montag bekommen.

Aber es ist sehr eigenwillig und wollte nicht in den Karton .Es wehrte sich mit Händen und Füßen .Sie sind sehr lang ,weißt Du. Es wollte unbedingt das Spiel Schalke  am Samstag schauen und Schalke hat gewonnen.

Nun meinte das Schaf es möchte doch zu Dir.Also am Montag geht es auf die Reise  und ich hoffe es gefällt Dir. Hab es recht lieb und paß auf Dein Schaf auf. Es hat irre lange Beine ,damit es gut laufen kann.

Und einen Namen mußt Du ihm dann geben,da hast Du mehr Ahnung.

Also hier kommt ein neuer Schalke 04 Fan unddamit Dein Papa nicht so traurig ist,weil er nie etwas bekommt,ist hier auch etwas für ihn abgegeben worden.Ich lege es dann ins Päckchen. Hoffentlich ist alles richtig.

Nun wünsche ich Dir und Deiner Familie  noch einen schönen 2.Advent

Hezliche Grüße Friederike

imgp0846

 

 

imgp0845

Read Full Post »

Schäfchen für Doreen

Eigentlich halte ich ja nichts von solchen Aktionen.  Aber als Doreen  so unglücklich  über ihre Aktion war ,Ihr fehlten  noch fast 45 Schafe ,konnte ich  sie und die Kindergartenkinder  doch  nicht in Stich lassen.

Also sagte ich Ihr 3 Schäfchen zu. Das erste war schon für mich fast fertig gestrickt. Die zwei anderen Körper waren wieder erwarten schnell gestrickt. Ich hatte Doreen versprochen sie Ende der Woche  zu schicken. Meine Nachbarin wollte mir Arme und Beine Stricken. Hat sie auch aber ,sie waren  nur leider zu schmal. Also habe ich noch einmal angefangen . Mit  Strumpfwolle ,Nadeln 2  es wollte nicht  weitergehen.

Den Samstag hatte ich nur das Bein geschafft, gleichzeitig wollte ich alles am Montag wegschicken.Den ganzen Samstag und Sonntag habe ich gestrickt, daß die Nadeln glühen. Am Sonntag hatte ich dann die Teile für Schaf zwei fertig.  Gestern habe ich dann dickere Wolle genommen und was soll ich sagen ruck zuck war Schaf zwei fertig. Samstag bin ich noch schnell nach Herborn gefahren und habe Füllmaterial geholt.  Heute sollte alles zur Post  ,aber so sah es vorhin noch aus.

imgp0759

Nun sind alle Schäfchen fertig. Jetzt bin ich sehr froh ,kann sie gleich einpacken und morgen auf die Reise schicken. Hoffentlich gefallen sie Doreen und den Kindern.

imgp0761

Nur einige Bedenken habe ich ,werden die drei sich  auf der Reise bis zu Doreen vertragen ? Es ist doch sehr eng und kalt ist es auch . Der hochwohlgeborenen Wilma von Oranien kann die Temperatur doch sehr zusetzen. Aber die zwei werden schon auf sie achten. Nun wünsche ich ihnen eine gute Reise und viel Spaß bei der neuen  Familie

imgp0765-2

 

Auch fertig ist schon seit Tagen das Wichtelpäckchen ,der Handarbeitsübersetzung .Hier hat nur diie Karte und  das Foto gefehlt. Aber das wird heute Abend  auch geschehen. Nun sind nur noch das Stulpenwichteln und meine Patchworkengel offen. Dann kann ich endlich auch mal wieder etwas für mich machen.

Morgen ist wieder unser Treffen in Gießen , darauf freu ich mich sehr. Nun muß ich nur noch etwas suchen ,was ich Morgen stricke. Letzens hatte ich zwei Sachen dabei und doch nichts gestrickt,weil wir sooooooooooooo viel zu erzählen hatten. Morgen  will auch Nadia kommen.Sie ist für unser Treffen fast einen ganzen Tag mit der Bahn unterwegs. Ich bewundere sie ,bei dem Wetter und bis Nachts  um 23 Uhr auf unseren  ungastlichen Bahnhöfen unterwegs zu sein.

Dann ihr Lieben bis Morgen alles Liebe und Euch Anderen eine gute Zeit Friederike

Read Full Post »

Sonntagswerke

Heute  möchte ich  einige Sachen zeigen, die fertig  geworden sind.

Zum einen habe ich aus einem Rest Mille Colorie  von Lang , die Fetching Stulpen gestrickt.Die Stulpen   gefallen mir sehr gut, jedoch  würde ich das nächste Mal ein festeres Garn nehmen,da es oben rollt.

Dazu passend den Tudora Kragen,aus der Knitty  Winter 2007 Anleitung. Weil ich mit der englischen Anleitung  nicht so klar kam, habe ich an einem  fertigen Objekt, die Unklarheiten beseitigt. http://www.knitty.com/issuewinter07/PATTtudora.html

Der Knopf ist noch aus dem Uraltfund meiner Mutter

Ich finde die Wolle mit ihren verschiedenen Färbungen wunderschön .

 Handschmeichler von  Wollmeise

Dann sind die Handschmeichler von Wollmeise in der Färbung Löwenzahn von der Nadel gehüpft.

Hier finde ich Muster und  Wolle total stimmig

 

 

Nun kommen auch noch ein paar Strümpfe.  Aus Tausendschönwolle Für Nadine ein neues Paar.Das erste Muster habe ich wieder geribbelt weil Muster und Wolle nicht harmonierte. Nun habe ich den Garter Ribb gestrickt Herzchenferse und Sternspitze.  Gestrickt mit Bambusnadeln 2,25

 

So ,das war für heute alles. Einige Sachen sind in Arbeit und werden sicher die nächste Zeit fertig werden.

Einen schönen Sonntag wünsche ich  Euch ,eine schöne Zeit Friederike

Read Full Post »

Nun sind am Wochenende 3 Schals fertig geworden. Der Rote ist aus Lang Pearl  Kidmohair ein schöner weicher Schal.

Der Bunte aus Lana Grossa Furetto in herbstlichen Farben besteht ausSchurwolle und Alpaka. Er ist auch kuschelig.

Der Dritte Schal ist aus Schurwolle  Von Lana  Grossa Mega Stoppino Hier habe ich 3 Knäuel Wolle mit 6 Häkelnadel verarbeitet.

Eine schöne Zeit wünscht Euch Friederike

Read Full Post »

Older Posts »